Mizuno-Sprint 2011 


Gewinner Mizuno-Sprint Die beiden kenianischen Sieger des Steinhölzlilaufs 2011 Caroline Chepkwony (links) und Paul Kipkorir (rechts) gewannen je auch den Mizuno-Sprint, der in der ersten Runde des 10.5-km-Hauptrennens nach ca. 1.6 km vor der Turnhalle Hessgut gewertet wird.

Am Freitag in der Woche nach dem Steinhölzlilauf, dem 9.12., holten sie ihre gewonnen Mizuno-Laufschuhe bei OK-Präsident Thomas Winkler (Mitte) im Laufsportfachgeschäft 4feet in Bern ab.

Danach reisten sie nach Sion und Zürich weiter, wo Caroline Chepkwony sowohl den Course Titzť de NoŽl als auch den Silversterlauf gewann.

Paul Kipkorir wurde in Sion Vierter und am Zürcher Silvesterlauf Gesamterster.





Kleines SL-Logo Dezember 2011
© OK Steinhölzlilauf

http://www.steinhoelzlilauf.ch