Neues am 28. Steinhölzlilauf, 
 3. Dezember 2017
Vorschau SL 2017

Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Walkerinnen und Walker

Ausschnitt neue StreckeVieles hat sich in den letzten Jahren am Steinhölzlilauf verändert oder ist neu hinzugekommen: neue Kategorien, ein Staffel-Rennen und die Zeitmessung per Chip. Gleich geblieben ist seit 1994 die Strecke. Für die kommende 28. Austragung vom Sonntag, 3. Dezember 2017, ändert nun auch diese. Da auf dem Hessgut-Areal ein neues Schulgebäude erstellt wird, verlegen wir die neue Strecke noch mehr in den Steinhölzliwald hinein als bisher.

Neu führt die grosse Runde über die Kirchstrasse, die Morillonstrasse und den Heckenweg in den Steinhölzliwald. Im Hauptlauf muss dieser Rundkurs nur noch 3-mal statt wie bisher 4-mal absolviert werden, was eine Distanz von genau 10 km ergibt. Die Kurzstrecke beträgt neu 5 km. Die kleinen Runden verlaufen fast ausschliesslich im Wald.

Pasta in Laeuferform Als Finisherpreis erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer exklusive Teigwaren in Läuferform, hergestellt von der Pasta Röthlin AG aus Kerns. Für die Kinder wartet am Sonntag im Sportshop ein Clown. Er wird lustige Ballonfiguren kreieren. Nicht fehlen dürfen die zur Tradition gewordenen Auftritte der Guggenmusik Tonschiisser und des Samichlaus, der auch in diesem Jahr im Ziel den jüngsten Kindern den obligaten Chlausensack verteilen wird.

Bei der Vorbereitung des Anlasses und am Wettkampftag stehen gegen 100 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Die zahlreichen und treuen Sponsoren machen es erst möglich, dass wir den Steinhölzlilauf wiederum durchführen können. Nun wünsche ich allen Läuferinnen und Läufern einen erfolgreichen Lauf und freue mich, euch am Wettkampftag im Steinhölzli begrüssen zu dürfen.

Thomas Winkler
Präsident Verein Steinhölzlilauf




Kleines SL-Logo September 2017
© OK Steinhölzlilauf

http://www.steinhoelzlilauf.ch