Vorschau SL 2019


Mit einzigartigem Jubiläums-Charme

Jubilaeumsmedaille Eine OL-Weltmeisterin, ein Ironman-Champion, ein Unihockey-Captain und weitere Prominenz aus Sport, Showbusiness und Politik sorgen am Steinhölzlilauf vom 1. Dezember für besondere Ausstrahlung. Grund dafür: die 30. Austragung. Und auch hochklassige Leistungen sind garantiert.

Der Steinhölzlilauf zählt zu den Klassikern im Berner Laufsportkalender. Das Familiäre, der Zeitpunkt Anfang Dezember, die ungewohnten Rennformate und -Distanzen ziehen. Gegen 1000 Läuferinnen und L äufer werden jeweils erwartet, darunter viele Namen mit überregionaler Ausstrahlung. Die Schweizermeisterin Nicole Egger, die Powerman-Weltmeisterin Petra Eggenschwiler oder der M40-Marathon-Weltrekordhalter Mark Kiptoo sorgten letztes Jahr für die Renngeschichten – und auch Delia Sclabas: Für das grösste Schweizer Lauftalent der Gegenwart, die aktuelle U20-Europameisterin und Cross-EM-Zweite, hat der Steinhölzlilauf in den letzten Jahren stets zum Mitlaufen gelockt – auch zusammen mit der ganzen Familie, Vater, Mutter, Drillingsschwestern und Bruder.

Van Berkel, Castrischer, Gianina

Und nun also der Jubiläumslauf, die 30. Austragung. Sie hat die Crew um Laufgründer und OK-Präsident Thomas Winkler inspiriert zu Besonderem. Etwa mit der Prominenten-Staffel zum Auftakt des Anlasses. Die dreifache WM-Medaillengewinnerin im OL dieses Sommers, Aufsteigerin Simona Aebersold, Ironman-Champion Jan van Berkel, Stefan Castrischer, Captain von Floorball Köniz, der ehemalige Radprofi Marco Marvulli, die Aargauer Sängerin Gianina, Regierungsrat Christoph Neuhaus und Musiker Jesse Rich laufen als Prominente – und zwar je mit einem zugeteilten Partner/Partnerin. Dieser/diese wurden von einer Jury ermittelt aufgrund der amüsantesten, treffendsten, speziellsten Argumentationen, warum sie mit der jeweiligen Person an den Start gehen möchten. Das Interesse war auffallend gross. Die Prominentenstaffel führt wie alle andern Staffel-Rennen über 4 Runden à 1,5 km. Der Start erfolgt um 10 Uhr.

Nach den Schülerrennen (ab 10.45 Uhr) fordern die beiden Hauptrennen heraus: über 5,4 km (12 Uhr) und 10,6 km (13.10 Uhr). Sie versprechen Spannung und hochklassigen Sport. Jahr für Jahr melden sich sowohl bei den Männern wie den Frauen zahlreiche erstklassige Läufer an. Sie nutzen den Charme des Laufes zur persönlichen Bereicherung und zum Kräftevergleich. Und sie sorgen für einen Massstab für die Volkssportler. Animiert und beflügelt werden alle, durch: die abwechslungsreiche und malerische Strecke durch den Steinhölzliwald, den Abschnitt zu Beginn und am Ende auf der Leichtathletikbahn oder durch die lautstarke Unterstützung der Zuschauer oder die Rhythmen der Guggenmusik Tonschiisser Köniz. Für die Teilnehmer der Hauptrennen bietet sich eine weitere, einzigartige Jubiläums-Herausforderung: die Steinhölzli-Challenge. Um die Kombi-Wertung von Kurz- und Langstreckenrennen handelt es sich.

gg Jörg Greb


Angélique Beldner Der Familienlauf mit Charme

Wenn ich an den Steinhölzlilauf denke, wird mir immer ganz warm. Das, obwohl der Lauf immer dann stattfindet, wenn wir in der Luft längst unseren Atem sehen können, wenn die Blätter der Bäume schon abgefallen sind und wenn die Eltern ihren Sprösslingen erklären, dass lange Unterwäsche manchmal schon auch ihr Positives haben kann. Die Wärme kommt woanders her, es ist die Leidenschaft, die man spürt und die diesen Lauf zum Lauf mit Charme macht.

So kommen sie - die ambitionierten Hobby- und Profisportlerinnnen, die genügsamen Gelegenheitsläufer und die Kleinen, die sich mit ihren Freundinnen und Freunden messen, obwohl für die meisten gewinnen noch zweitrangig ist. Sie freuen sich auf den Samichlaus, von dem sie wissen, dass er seine Chlausen-Tour immer beim Steinhölzlilauf beginnt. Jährlich diese leuchtenden Kinderaugen und das riesen Engagement der Organisatoren sind es, die mein Herz erwärmen. Es ist einfach nur schön, jeweils da zu sein.

Alles Gute zum 30-Jahr-Jubiläum und auf viele, viele weitere Jahre.

Angélique Beldner
Moderatorin Tagesschau, Schweizer Radio und Fernsehen SRF


Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Walkerinnen und Walker, liebe Kinder

Zum 30. Steinhölzlilauf heissen wir euch herzlich willkommen in Liebefeld-Köniz. Wir freuen uns am 1. Advent mit euch unser 30-Jahr-Jubiläum feiern zu können.

Der 4feet Staffellauf wird in diesem Jahr mit der Kategorie Promistaffel erweitert. Nutzt die Chance, um einmal mit einer bekannten Persönlichkeit aus Sport, Kultur oder Politik im gleichen Staffelteam zu laufen. Weitere Infos dazu auf Seite 19. Ab diesem Jahr führen wir auch die Kategorie Steinhölzli-Challenge ein. Dies ist eine zusätzliche Wertung für Läuferinnen und Läufer, die sich über die Kurzstrecke und den Hauptlauf wagen möchten.

Als Finisherpreis erhalten die Erwachsenen ein Jubiläumslebkuchen der Bäckerei Lanz oder ein alkoholfreies Finisherbier von Erdinger Weissbier. Aus Anlass des Jubiläums ist die Medaille in goldiger Farbe und wird auch noch mit einem goldigen Halsband versehen sein.

Wegen einer Baustelle im BLS-Areal Weissenbühl müssen wir die grosse Runde über die Chutzenstrasse umleiten. Dies betrifft die Kategorien Walking, den Kurz- und Hauptlauf. Die Strecken werden dadurch etwas länger.

Mein Dank gilt den vielen Helfern, dem LCA Bärn sowie den Sponsoren, die es erst möglich machen, dass wir den beliebten Steinhölzlilauf wieder durchführen können. Ich wünsche allen Läuferinnen und Läufern viel Spass und einen erfolgreichen Jubiläumsanlass im Liebefeld!

Thomas Winkler

Präsident Verein Steinhölzlilauf




Kleines SL-Logo Oktober 2019
© OK Steinhölzlilauf

http://www.steinhoelzlilauf.ch